Geschichte

Von dem ersten Moment an als Erik und Joke Ruesink, Eltern von drei Töchtern, im Jahr 1995 die Nordsee überquerten um eine ländliche Show in England zu besuchen, wurden sie begeistert. Zurück zu Hause war es für das landwirtschaftliche Ehepaar sicher: Dies sollte auch in den Niederlanden möglich sein. Joke Ruesink: "Was wir wollten, war eine Country-Show nach englischem Vorbild mit verschiedenen Komponenten: Landwirtschaft und Tierhaltung, Wettbewerben, Präsentationen, akustische Musik, Produkte die für das Landleben charakteristisch sind. Aber auch Kleidung, Lifestyle, Garten und Kunst sollten reichlich vorhanden sein". Im Jahr 2020 findet im Juni die 25. Farm & Country Fair statt, genau wie damals geplant.